FAQ

Häufig gestellte Fragen

1.  Wie hoch ist das Instrument versichert?

 

Die Haftung für uns als Transportunternehmen bei Frachtverträgen über entgeltliche Beförderung von privatem Umzugsgut (§§ 451 ff. HGB) richtet sich nach den deutschen gesetzlichen Bestimmungen, sowie nach den üblichen AGB des Möbelspeditionsgewerbes. Demnach haften wir als Transportunternehmen bei Umzugsgut mit 620 EUR je für den Transport benötigten Kubikmeter.

Bei Handelsware haften wir im innerdeutschen Transport mit 40 SZR. Darüber hinausgehende Transporte werden mit 8,33 SZR abgedeckt.
Sie als Auftraggeber können diese Deckungssumme durch den Abschluss einer Umzugsguttransportversicherung erweitern. Dazu stehen zwei Varianten zur Verfügung:

1. Versicherung des Zeitwertes

2. Versicherung des Neuwertes

Der Beitrag für die zusätzliche Umzugsguttransportversicherung richtet sich nach dem Gesamtwert des Umzugsgutes.

 

2. Was bedeutet ausreichend große Transportwege?

 

Der Transport des Pianos muss ohne zusätzlichen Aufwand (beispielsweise Demontage / Montage) oder Hilfsmittel (beispielsweise Kran) durchgeführt werden können.
Auch sollte der Weg, der für das Verladen begangen wird, unverstellt sein.
Wenn Sie bedenken haben, können Sie uns gern eine E-Mail (info@pati-klaviertransporte.de) mit Bildern und Maßen von den örtlichen Gegebenheiten schicken. Oder Sie rufen uns einfach an – Tel.:069-95408800

 

3. Wieviel Vorlaufzeit muss ich Ihnen geben?

 

Für Transporte innerhalb des Rhein-Main Gebiets rechnen Sie bitte mit 3-4 Tagen
Für Deutschlandweite Transporte rechnen Sie bitte 3-4 Wochen.

 

4. Stimmen Sie auch das Instrument nach dem Transport?

 

Gerne empfehlen wir ihnen einen Klavierstimmer, fragen Sie einfach nach.

 

5. Was kostet ein Klavier oder Flügeltransport?

 

Es richtet sich immer nach Entfernung und Aufwand.
z.B. Etagenangabe , Flügelgröße und Treppenhausverhältnisse sollten wir wissen.

 

6. Haben Sie ein Lager zur Aufbewahrung meines Instruments?

 

Gerne können Sie unser Instrumentenlager, dass Klimatisiert, trocken
Kameraüberwacht und Alarmgesichert ist, nutzen.